Slider

Therapiezentrum Ehlers
Katharinenstraße 11
17033 Neubrandenburg

Telefon

Öffnungszeiten

03 95 - 351 49 21
kontakt@ergo-mv.info
nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ihr Ansprechpartner

Alice Ehlers

Leitende Ergotherapeutin

Orthopädie und Traumatologie

Die Behandlung vor allem von Erwachsenen aber auch von Kindern und Jugendlichen mit angeborenen oder erworbenen Funktionseinschränkungen des Stütz- und Bewegungsapparates, wie z.B.:

  • Wirbelsäulenerkrankungen (z.B.: Lendenwirbelsäulensyndrom, Ischialgie, Haslwirbelsäulensyndrom, Schleudertrauma, Skoliosen)
  • Erkrankung der oberen Extremitäten (z. B.: Nervenläsionen, Tennisellenbogen, Impingementsyndrom, Frozen Shoulder)
  • Erkrankung der Hand (z. B.: Kapaltunnelsyndrom, Radiusfrakturen, schnellender Finger, Sehnenscheidenentzündung)
  • Erkrankung der unteren Extremitäten (z. B.: Fußfehlstellungen, Fersensporn, Knieverletzungen, Gelenkersatz)

 

Spezielle Behandlungs- und Beratungsangebote in unserer Praxis:

Manuelle Therapie

Das Ziel der manuellen Therapie ist es die drohenden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates durch gezielte Behandlungs-techniken zu vermeiden und vorhanden Einschränkungen in der Mobilität der Gelenke, Muskeln und Sehnen zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Handtherapie

Handtherapie ist ein spezialisierter Bereich der Ergotherapie, der dem Patienten eine optimale Therapie für die Wiederherstellung der Handfunktion nach Operationen, Verletzungen und bei Erkrankungen der Hand bietet.

Spiraldynamik

Spiraldynamik ist ein dreidimensionales Bewegungskonzept, welches es ermöglicht, die physiologischen Bewegungen des menschlichen Körpers zu verstehen, anzubahnen und zu trainieren.

Thermische Behandlung

Kälte und Wärme beeinflussen die mechanischen Eigenschaften der Gewebe, den Muskeltonus und die Schmerzwahrnehmung. Wärme- oder Kälte-Anwendungen haben eine schmerzstillende, durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Wirkung.

 

Lymphdrainage

Gerade bei entzündlichen Erkrankungen kommt es zu Veränderungen bei den verschiedenen Stoffwechselvorgängen, die dazu führen, dass sich Gewebsflüssigkeiten ansammeln und nicht über das Lymphsystem abtransportiert werden können. Die manuelle Lymphdrainage dient dazu angestaute Flüssigkeiten im Gewebe zum Abfluss anzuregen und sorgt auch hier für eine schmerzstillende, durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Wirkung.

Bewegungstherapie

Mit Hilfe der Bewegungstherapie ermitteln wir die Funktionsstörungen im Bereich Schmerz, Stoffwechsel und Durchblutung, Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer und erstellen ein gezieltes und an die individuellen Bedürfnisse des Patienten angepasstes Übungs- und Behandlungsprogramm. Dieses unterstützt den  (Wieder-)Aufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit und trägt entscheidend zur Lebensqualität bei.